2019


Battersea Powerstation

Pink Floyd Tribute Band

Vorprogramm: Synthonie

Samstag

31. August 2019

Einlass ab 18:30 Uhr

Beginn ab 20:00 Uhr


Am Samstag den 31.08.2019 (Einlass 19:00 Uhr) öffnen sich die Tore des Burggartens für ein visuelles und auditives Erlebnis der besonderen Art.
5 Musiker aus dem Raum Koblenz / Andernach  haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit Präzision und Liebe zum Detail ein Stück Rockgeschichte wieder auferstehen zu lassen. Ihre Auftritte sind professionell und verdammt nah am Original. Dabei versuchen sie sich aber nicht an einer modernen Eigen-interpretation, sondern werden dem Gesamtwerk der Kultband gerecht. Selbst Liebhaber  und  eingefleischte
Fans  von  Pink  Floyd  hören  kaum einen Unterschied, wenn die Band Songs aus dem Album The Dark Side Of The Moon spielt - einem Meilenstein der Musikgeschichte - das nicht selten auf ihren Konzerten in voller Länge aufgeführt wird. Unterstützt durch Saxophon, einem dreistimmigen Backgroundchor und einem Team hervorragender Techniker werden mit The Wall, Animals, Meddle und Wish you were here die größten Alben des Progressiv-Rock wieder auf die Bühne gebracht. Auch das Spätwerk Pink Floyds kommt auf den Konzerten nicht zu kurz. Je nach Veranstaltungsort und Größe der Bühne ist BATTERSEA POWERSTATION in der Lage, Shows vom Clubkonzert bis zur XXL-Show mit Laser und Videoleinwand zu realisieren und den Zuschauer mit auf eine Zeitreise zu nehmen.

Zur Einstimmung des Abends haben wir mit SYNTHONIE aus Bonn eine weitere ganz besondere Combo gewinnen können.

Aus einer fremden Dimension stammend hat sich das Sci-Fi Orchestra "SYNTHONIE" in Bonn niedergelassen, um die Bühnen der Welt in eine multidimensionale Ebene zu verwandeln. Über die universale Sprache der Musik erzählen ihre Stücke Geschichten aus verschiedenen Sci-Fi- und Gaming-Universen. Inspiriert von Warhammer 40k, The Expanse, Final Fantasy, Ghost in a Shell, Mass Effect und vielen mehr.
Ihnen wurden Instrumente mitgegeben die aus der Zukunft stammen. Ein halbflüssiges Keyboard, eine spielbare Musiknote, eine elektronische Flöte. Ihr Sound ähnelt einer Mischung  epischer  orchestraler Werke von Hans Zimmer (u.a. Filmmusik von Interstellar und Inception) und den synthetischen Stücken von Vangelis (u.a. Blade Runner). Verstärkt um das Bandmitglied "Syndarella", welche als virtuelle Sängerin ausschließlich in den Datenräumen des Computers existiert, erschaffen eine handvoll Musiker den Klangraum eines kompletten Orchesters. Syndarella, und auch der virtuelle Background Chor, zeigen bereits heute wie künftig Menschen mit künstlicher Intelligenz zusammenarbeiten werden.
- Denn auch Maschinen träumen - von elektrischen Schafen.



Jazz im Burggarten

Freitag

2. August 2019

Einlass ab 18:00 Uhr

Beginn ab 19:00 Uhr


Wood Vibrations
Wood Vibrations

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Burggarten Osterspai wieder seine mittlerweile etablierte Veranstaltungsreihe.
 
Am Freitag den 02.08.2019 (Einlass 18:00 Uhr) wird der Burggarten Osterspai wieder seine Tore öffnen und die Liebhaber guter handgemachter Musik musikalisch verwöhnen. In diesem Jahr starten wir mit Wood Vibrations aus Koblenz.

 

Kontrabass trifft auf Saxophon - mal energetisch und rhythmisch, mal zart und filigran, immer überraschend und frisch.
Hanns Höhn (Kontrabass) und Thomas Bethmann (Saxophon) präsentieren ihr neues Programm, bestehend aus Bearbeitungen von Pop- und Jazztiteln, welche in dieser Form noch nicht zu hören waren. Dabei stellen die Vollblutmusiker virtuos unter Beweis, welche Möglichkeiten im Dialog dieser beiden fantastischen Instrumente liegen.
Trotz seiner minimalistischen Besetzung, lassen die beiden Virtuosen den Zuhörer niemals ein Schlagzeug oder Harmonieinstrument vermissen. Eine spannende und kurzweilige Mischung.
Es groovt, es tönt, es schwingt dank Holz -
"Wood Vibrations"!

Gruenspan
Gruenspan

Nach Ihrem großartigen Auftritt 2014 zu einem weiteren Besuch im Burggarten -
GRUENSPAN feat. Lulo Reinhardt & Carolin Hild
 
Die Lahnsteiner Formation GRUENSPAN komponiert leidenschaftliche Instrumentalmusik, die weit mehr kann als Fahrstuhlbeschallung: Auf ihrer Reise durch die unterschiedlichen Genres sind sie stets auf der Suche nach neuen, spannenden Mixturen. Mit ihrer zweiten aktuellen CD „Pflichtexemplar“, produziert im Supernova Studio des kongenialen Jupp Ferger, ist ihnen das mehr als gelungen.

Lulo Reinhardt & Carolin Hild
Lulo Reinhardt & Carolin Hild

Sehr gerne erinnern sich die vier Musiker Joachim Marmann (Gitarre), Florian Auras (Keyboards), Jürgen Hirse (Bass) und Walter Nouvortne (Drums) an den wunderschönen Auftritt mit Lulo Reinhardt im Burggarten in Osterspai. Den Besucher wird auf jeden Fall auch dieses Mal ein Konzert der Extraklasse geboten.



Tal toTal im Burggarten

Sonntag

30. Juni 2019

Einlass ab 11:00 Uhr



Shanty Chor & Quartettverein

Sonntag

12. Mai 2019

Einlass ab 14:00 Uhr



Raus aus dem APRIL!

Dienstag

30. April 2019

Einlass 19:00 Uhr



After-Zug-Party

Sonntag

3. März 2019

Beginn 13:00 Uhr (Getränkeverkauf)

Einlass 15:00 Uhr


Die Fastnacht in Osterspai hat eine lange Tradition. Seit Jahren stellt der OCC ein tolles Programm mit Sitzung, Schifffahrt und Umzug auf die Beine.
Damit auch am Karnevalssonntag nach dem Umzug zusätzlich weitergefeiert werden kann, bietet der Burggarten Osterspai e.V. mit Unterstützung des VfL Osterspai und des OCC, erstmals eine große After-Zug-Party in der Kelterhalle des Burggarten an!

Los geht es bereits ab 13.00 Uhr mit Musik und Getränkeverkauf am Tor des Burggarten. Erstmals wird auch die Ansage während dem großen Karnevalsumzug vor dem neuen Dorfplatz erfolgen.
Ab 15.00 Uhr, sobald der Umzug das erste Mal am Burggarten vorbei ist, öffnet dann die Kelterhalle zur After-Zug Party.

 

Der Eintritt ist frei!


Feiert mit uns und den besten Karneval- und Fetenhits im historischen Gemäuer!